Ja wo laufen sie denn?

      Ja wo laufen sie denn?

      Wir sind uns da glaub ziemlich einig, ohne Inet kann man heutzutage leider keine LAN(!)-Party mehr machen, leider. So mit Ausrufezeichen und so...

      Das die Unitymedia (sie haben Kabel-BW gekauft) irgendwas verbockt hat haben wir ja durch die Durchsagen mitbekommen, wenn es auch teilweise nur schwer verständlich war (die Anlage ist einfach underpowered und übersteuerte ständig). Irgendwas mit kaputter FritzBox (bäh, sowas gehört da nicht hin, nehmt was gescheites, FritzBox ist was für den privaten Bereich) deren Austausch dann vom Techniker verbockt wurde, da er von den Orgas mit Prügel bedroht wurde, da die selber Angst hatten verprügelt zu werden (oder so ähnlich ;) ). Jedenfalls ging auch am Sonntagmorgen kein Inet, was in lauter schwarzen Bildschirmen resultierte, etwas an das ich mich bei den 30 früheren Lansins nicht erinnern kann.

      Was natürlich extrem heftig war, sind die Probleme im LAN selbst. Das die PCs einfrieren weil wohl ein Network-Storm tobt habe ich auf einer Lansin noch nie erlebt. Ob es an dem neuen Equipment lag? Und das nicht nur einmal. Kam mir vor als hätte da jemand einen Loop gesteckt und die Pakete im Kreis geschickt (also quasi ein Elektronenbeschleuniger), was die Switching-Tabellen der Switches überlaufen lässt und die daraufhin die Daten auf allen Ports rausjagen. Was war da den tatsächlich los? Ich kann da ja nur raten...

      Und wie war das nochmal mit dem Pizza-Ofen? Der hatte zu wenig Strom/Spannung? Gab es das schon mal auf der Lansin? War der anders angeschlossen als sonst? Oder lag es daran, dass die Lansin so voll war wie seit Jahren nicht mehr?

      Also da war mal gewaltig der Wurm drin, nicht nur an einer Stelle, sondern gleich an mehreren. Das darf sich beim nächsten Mal nicht wiederholen, ansonsten hat Fallout wohl recht und es kommt keiner mehr zur Lansin ;(

      Wenigstens ging der Alkohol an der Bar trotz "alles ist frei" nicht aus. Wir sind halt lauter Nerds und spielen lieber anstatt zu saufen :P


      Also folgende Punkte sind zu lösen:
      • Stabile Internetanbindung, möglichst mit einer Backupstrecke. Fallout meinte, dass eventuell das Rathaus dafür dienen könnte, jedoch nur mit Relaisstation, da es keine direkte Sichtverbindung von der Halle dorthin gibt. Jemand meinte auch, dass er eine LTE Antenne besorgen könnte.
      • Stabiles LAN u.a. durch redundante Wegeführung zu den Switches, (rapid) Spanning-Tree Protokoll auf den Uplink-Ports aktivieren/konfigurieren
      • Stromversorgung des Pizza-Ofens, wie auch immer das zu lösen ist, die Ursache ist mir ja nicht klar. Vielleicht können wir ja einen Holzofen mauern 8o
      Und noch eine kleine Erinnerung für Mic: Teamspeak3, nicht Teamspeak2 :alc:
      one head cannot contain all wisdom
      Es gab schon Lansins da hab ich weniger gezockt als am Wochenende. :D

      Aber leider muss auch ich sagen, dass es echt langweilig wird, wenn die Bar noch zu ist und die meistens Leute pennen und kein INet geht.
      Außerdem vertrag ich den Alkohol nicht mehr so, wie noch mit 25! ;(
      Das mit dem LAN-Problem hab ich nicht mitbekommen, genauso wenig wie das Problem mit dem Ofen, da ich immer Pasta gegessen habe. :)

      Aber so Backup-Dingens und Ports konfigurieren find ich auch ne gute Idee.
      Und wenn ihr noch Fragen habt, was man noch tun kann, der P-Hase macht irgendwas mit Netzwerken und sowas.
      Kann ja im Vorfeld nicht schaden, mal eine zweite oder dritte Meinung einzuholen!

      Ansonsten fand ich es wieder witzig, dass ich euch alle sehen und mit euch feiern durfte.
      LSC 2018 -> 27.07. - 29.07. <- LSC 2018

      LSC 2013 Tischtennisturnier Sieger
      LSC 2013 Flunkyball Turnier Sieger
      LSC 2013 Fliegender Bauch 1.0 Sieger
      LCS 2013 Shootout "Bester Sniper"
      Lansin(n) UltraStar Gewinner 2013
      Das mit der LTE-Antenne hat der donqijote angeboten, der hat täglich mit Netzwerken zu tun.
      Ja, Samstag Abend, das war schon echt komisch, mir hats den PC ganz schön zerschossen (Bluescreen, danach hing das System ewig und hat Befehle erst nach Minuten ausgeführt), sodass wir fast 3 Stunden gebraucht haben, bis der wieder ruckelfrei lief, keine Ahnung, was da passiert is, aber auch don meinte, das da Spannung übers Netzwerk kam, da die Probleme weg waren, sobald wir die Kabel gezogen hatten.

      Auch meine Meinung ist, dass das lieber net nochmal passieren sollte, sonst kommen nur noch die ganz alsten Hasen und keine Neuen mehr
      So nun muss ich auch mal meine Senf mit aufs Brot schmieren.

      Wir sind jetzt auch bestimmt schon zum 10. mal dabei und sowas hatten wir noch nie gesehen !
      Was mich auch sehr erschreckt hat ist das eine LAN ohne i net nicht mehr Läuft aber so scheint die zeit zu sein!

      Aber leider war das I-Net wirklich nicht das Problem sonder das Netzwerk was dann gar nicht mehr Lief.
      Der Ofen in der Küche war auch ziemlich Häftig aber das hab ich zum glück nicht mitbekommen aber trotzdem absolutes no go.
      Alles zu verkraften finde ich aber leider sprechen wir hier von einem Eintrittspreis von 30 Euro und das ist das unverständliche !
      Bei einer Lan bei der alles schon Steht ich mein die Halle braucht ihr Warscheinlich nicht mal mehr anfragen weil die gemeinde weis ihr kommt eh ! Genauso wie die Technik etc.

      Habe 3 Fragen:

      1. Wieso und wirklich wieso redet man nicht mit der gemeinde und und macht die Halle Internetfähig ein Kack 100 m bit Anschluss kostet doch nix mehr heut zu tage und ich mein die Lan ist nicht zum ersten mal da ! sondern schon seit verbessert mich ! 200 mal !?!?!
      Neben an ist eine Schule Kindergarten ? die haben zu 100 Prozent Internet warum Dan die Kack Halle noch nicht !

      2. Wie kommt ein Eintritspreis von 30 Euro zusammen

      3. Wie kommt man auf die idee 130 Mann in die halle zu setzten ? das geht nicht ! man hatte kein Platz in den reihen viel zu nah aneinander.

      Ich hoffe sehr die Nächste wird besser !

      Sorry aber also Orga muss man auch mal Einstecken die lan war einfach Kacke !
      Da ist man einmal nicht da und schon geht die Welt unter...
      Egal, alter Hase, ich komme wieder.
      Ohne I-Net? Suxx-Commander, IL2-Suxxkovich, Die Suxxler 2 Die nächste Generation, falls ihr wirklich Spiele braucht, der Alrik kennt bestimmt noch drei weitere, die auch ohne Suxxnet gehen.
      Aber 2017 wäre Suxxnet schon besser. Suxxelfield 1, Suxx Warrior, Suxx Dangerous, Suxxfest.
      Alles gut!
      töten, töten, töten!
      Liebe Lansin-Orga,

      erst einmal vielen Dank das Ihr wieder erneut eine Lansin auf die Beine gestellt habt.
      164 bezahlte Teilnehmer müssen erst einmal untergebracht werden, danke dafür.

      Trotz meiner Vorredner muss ich leider ebenfalls den Finger in die Wunde legen. Der Bereich Netzwerk war dieses Jahr eine Katastrophe.

      "Aus Gründen, die Teile der Vorstandschaft Besucherschaft verunsichern könnten, wollen wir diesem Umstand abhelfen und haben in nur wenig veralteten Chinaschrott aus belgischen Schwarzmarktkanälen State-of-the-Art-Netzwerkhardware investiert. In einer ersten Ausbaustufe stellen wir alle Client-Switch-Ports auf 1.000Mbit um und freuen uns, diesen Schritt bereits zur LANSIN 31 gehen zu können. Perspektivisch erfolgt dann in einer weiteren Ausbaustufe, vielleicht schon 2017, die Umstellung der Anbindung an den Backbone mit 10GB."

      - Ein bestehendes Netzwerk zu aktualisieren ist schön und gut, sollte aber niemals ohne Testphase in den Live Betrieb gehen. Gut wir hatten nun am Wochenende eine Testphase in der Live Phase und das "neue" Netzwerk hat leider total versagt. Das Problem lag beim Provider? Ich glaube das war nicht ganz die Wahrheit. Wenn ich vergeblich versuche online zu gehen und dann andere sehe, die über das LANSIN WLAN und DHCP surfen bzw. online zocken können, frage ich mich doch ganz stark wieso dies ein externes Problem sein sollte? Da hat ganz klar etwas an der internen Netzwerkstruktur nicht funktioniert.

      - Dann benutzt ihr Uplink Kabel für Swtiche die schon mehrfach geflickt wurden? Netzwerkkabel sind sehr empfindlich und das Uplink Kabel an Reihe D war innerhalb eines Meters mehrfach geflickt worden? Nachdem wir mehrfach die Rückmeldung gegeben haben, das die Tischreihe immer noch nicht erreichbar war, wurde dann einmal das Kabel getauscht. Ist dies nicht das Einmaleins im Bereich der Netzwerktechnik?
      Wieso bindet ihr die Switche nicht über Trunkports an den Backbone Switch? Wo ist hier eure Ausfallsicherheit? Gerade wenn die Kabel in einem schlechten Zustand sind?
      ( Trunk-Leitungen verbinden Switches untereinander zu Netzwerken, und sie koppeln Local Area Networks (LANs) zu Wide Area Networks (WANs) oder virtuellen LANs (VLANs) zusammen. Eine Trunk-Leitung besteht oft aus mehreren Drähten, Kabeln oder Glasfaser-Strängen, um die verfügbare Bandbreite und die Anzahl der Kanäle zu maximieren. Eine Trunk-Leitung kann auch eine drahtlose Breitband-Verbindung sein. Die Nutzung und Verwaltung von Trunk-Leitungen wird als Trunking bezeichnet.) searchnetworking.de/definition/Trunk-Leitung

      - Gegen Netzwerkangriffe die von Intern kommen, kann man sich nur schwer wehren, aber man kann sich wehren. Das ich auf eine Lanparty fahre, damit mir jemand den Rechner mit IP-Paketen vollballert, das mein System zwei Mal mit Bluescreen abstürzt ist wirklich nicht geil. Das andere drei Stunden benötigen um ihr System danach wieder zum laufen zu bekommen, ist noch uncooler (Gruß an Brian). Es gibt Programme wie wireshark die einem Netzwerkadministrator helfen solche Verursacher aufzuspüren. Vllt sollte ihr euch einen Rechner zusammenbasteln und ihn auf der nächsten Lansin nur dafür nutzen, das Netzwerk mitzusniffen und schneller identifizieren zu können, wer das Netzwerk so stark belastet. Oder habt ihr andere Monitoring Systeme im Einsatz?

      - Mal abgesehen vom Internet, es war mehrfach stundenlang nicht möglich lokal zu zocken.


      usw. usw. usw.

      Versteht mich nicht falsch, ich meine das alles wirklich nicht böse. Ganz im Gegenteil, ich möchte helfen. Aber ich bin wirklich stink sauer, sauer wenn ich durch halb Deutschland fahre um mir dann auf der Lansin die Eier zu schaukeln. Jeder zahlt einen Eintritt und die Leistung muss für den Preis stimmen, sonst kommt keiner mehr. Die OPT-Community stellt keinen kleinen Teil der Teilnehmer, teilweise spielt ihr sogar mit uns neben der Lansin. Nur weiß ich von einigen Leuten, dass sie es sich wirklich überlegen noch mal auf die Lansin zu fahren, nach dem ihr uns letztes Mal Battlefield gesperrt habt und dieses Mal nichts funktionierte. Das Netzwerk ist entscheidend, Pizza, Bier und Tittenparade bekommt man auch Zuhause. Eine Lanparty ist zum zocken da, saufen kann ich überall.

      Viele Grüße
      Funny

      Bademeister schrieb:


      Habe 3 Fragen:

      1. Wieso und wirklich wieso redet man nicht mit der gemeinde und und macht die Halle Internetfähig ein Kack 100 m bit Anschluss kostet doch nix mehr heut zu tage und ich mein die Lan ist nicht zum ersten mal da ! sondern schon seit verbessert mich ! 200 mal !?!?!
      Neben an ist eine Schule Kindergarten ? die haben zu 100 Prozent Internet warum Dan die Kack Halle noch nicht !

      2. Wie kommt ein Eintritspreis von 30 Euro zusammen

      3. Wie kommt man auf die idee 130 Mann in die halle zu setzten ? das geht nicht ! man hatte kein Platz in den reihen viel zu nah aneinander.


      1. Einen Kabelanschluss an ne Halle verlegen zu lassen ist ne teure Angelegenheit. Die Grabarbeiten musst du komplett selbst bezahlen, je nachdem wie weit das nächste Kabel-Kabel entfernt ist geht das ganz schnell in 6-stellige Summen.

      2. Zwar bin ich nicht Teil der Orga, aber ich stelle mir folgendes vor: Hallenmiete + Genehmigungen + Technik + Zeitaufwand Orga. 30€ sind doch nicht die Welt, Ich geb an nem Nicht-Lansin-Wochenende mehr Geld aus pro Abend.

      3. Ich persönlich fand's gut, man hatte immer wen zum zocken und es war schön viel los, nur etwas warm isses geworden mit den ganzen Rechnern...
      Jetzt macht euch mal nicht ins höschen.

      Niemand hat die Lanparty so hart getroffen wie uns Orgas. Wir haben unsere Eier nämlich 1/2Jahr lang davor schunkelnd drauf vorbereitet.

      Aktuell analysieren wir alle Punkte. Es wird dann noch ein Statement von uns geben inkl. Ausblick wie sowas nicht noch mal vorkommen wird.

      Stay tuned. Schnellschüsse sind hier völlig fehl am Platz....und im nachhinein weiß man es halt leider immer besser.
      Ach was, jetzt habt ihr 30 Lansins gemacht, die mehr oder weniger fehlerfrei waren.
      Jetzt hauen wir auf die Kacke und schreiben uns wund und geben euch eine letzte Chance!!!!!! 8|

      Ach ja, ich fordere einen BF2 Server!!!!! :thumbsup:
      LSC 2018 -> 27.07. - 29.07. <- LSC 2018

      LSC 2013 Tischtennisturnier Sieger
      LSC 2013 Flunkyball Turnier Sieger
      LSC 2013 Fliegender Bauch 1.0 Sieger
      LCS 2013 Shootout "Bester Sniper"
      Lansin(n) UltraStar Gewinner 2013
      Moin Moin,

      de Maasel und ich waren jetzt zum ersten Mal auf eurer Lan da unser dritter im Bunde uns die letzten Jahre die Ohren blutig geredet hat wie gut die Lan wäre....... war für uns jetzt ein Griff ins Klo ;)

      Aber, da ihr schon mehr als 30 Lans hinbekommen habt und dort auch anscheinend immer alles geklappt hat war das ein Ausrutscher nehm ich an.. der aber mit ein wenigVorsicht evtl. zu vermeiden oder zumindest abzuschwächen gewesen wäre. Sicher kann man hinterher immer gut meckern, aber da ihr das als Lanparty für zahlende Gäste anbietet muss auch diese Seite gesehen werden.

      Ich hab mich schon gewundert als wir am Freitag um 17:00 Uhr ankamen und die Halle so gut wie voll war? Hä, wie geht das denn wenn die Party erst um 17:00 Uhr startet? Dann mussten wir erfahren das es eben nicht genügend Schlafmöglichkeiten gibt, hmm da stand aber nix von auf der HP!! Ok dann ahlt erstmal aufgebaut und geschaut wies Netz läuft.

      Tja partiell wars ganz ok aber leider immer nur kurz, gut dann haben wir eben die alten Games ausgepackt und bis morgens um 4:30 gezockt...... und dann ins kalte Auto schlafen gegangen... brrrrr gegen 7:30 sind dann so langsam die äusseren extremitäten kalt geworden sodass wir unser Heil in der warmen Hall gesucht haben. Siehge da das netz und das INET funzten.. erfroren aber glücklich konnten wir fast 4 Stunden BF1 spielen.. bis die Halle voller wurde und das netzwerk wieder ausstieg.

      Wir haben dann noch 1-2 Stunden gewartet und sind dann um 14:00 Uhr nach Hause gefahren, noch ein Nacht im Auto und kein Netz wollten wir uns nicht geben.

      Irgendwann hab ich kapiert das das eigentlich keine Lan ist sondern eher ein Treffen von leuten die im Netz zusammen zocken, jedenfalls bei 70-80% der Leute, dann wurde mir auch klar das hier eher der Partygedanke im Vordergrund steht als das Netz wieder ans laufen zu bringen. versteht mich nicht falsch, das ist Ok, nur solltet ihr das denn leutz auch vorher sagen. Die paar Orgas die da waren oder sich verantwortlich fühlten waren durch die Masse der Probleme einfach überfordert, die haben so gut wies ging Firefighting gemacht.

      Was absolut super und positiv ist
      - war mal das Wähltool für den Beamer, super Idee, klasse umgesetzt.
      - Auch toll und meiner Meinung nach ein super System das mit den Losen.

      Was nicht gut war,
      - die Jungs die ihre Lautsprecher dabei hatten und meinten sie müssten zusätzlich die Halle bespassen.. ja ich weiss das ist die Empore und das sind Urgesteine etc. aber ganz ehrlich entweder dürfens alle oder keiner. Ist natürlich nur meine Meinung.
      - Absolutzer Mist waren die mangelnden Schlafplätze, welche auch der Hauptgrund waren das wir dann den Rückzug antraten.
      - die Sitzreihen waren auch arg eng, wie ihr das Brandschutztechnisch durchbekommen habt war mir ein Rätsel
      - ebenso, wenn ich es richtig gesehen habe, die zugestellten Fluchttüren oben auf der Balustrade, tztztz sowas macht man nicht

      Woran es letztendlich gelegen hat werdet ihr sicher rausfinden und beim nächsten mal bestimmt besser machen, allerdings werde ich angesichts der Schlafplätze und dem anscheinend vorgezogenen Einlass wohl euch nicht mehr besuchen können. Ich bin schon älter und brauch wenigstens ein bsichen ruhigen Schlaf.

      ich wünsch euch das beste.
      Vielen Dank für das zahlreiche Feedback. Wär ja langweilig, wenn alles gut gelaufen wäre und nur der Soylent wieder mal "Danke" posten würde.

      Unser Statement zum Wochenende und den großen Problemfeldern gibt's hier: lansin.de/index.php/2016/11/08/lansin-31-aftermath/

      Abschließend noch zur Klarstellung nur der wichtigsten Falschannahmen hier: Weder haben wir das Netzwerk nicht getestet, noch hat es total versagt, noch befinden sich in unserem Fundus Netzwerkkabel die in irgendeiner Form "geflickt" sind.
      Ruhm und Ehre der deutschen Weltmeistermannschaft!
      Es scheint, als hätten die Aufbaulemminge hier die Vorgaben hinsichtlich der Reihenabstände nicht eingehalten. Schade ist dabei, dass uns diese Rückmeldungen der Gäste auch hierzu erst nach der Veranstaltung erreicht hatten. Gerne hätten wir das noch spontan anpassen können.
      Ruhm und Ehre der deutschen Weltmeistermannschaft!
      Auch wenn ich diesmal ausnahmsweise nicht da war, höhere Gewalt, und das hier leider :( lesen muss,
      ICH WERD LANSIN32 wieder da sein!

      Bei gewissen Dingen, hab ich das Gefühl, euch hat der Mecker-Meggy gefehlt 8)
      Natürlich mein ich nicht diese technischen Geschichten, ich hätt mich halt am kostenlosen Alk gelabt 8o , sondern eher so Platzangebot, Schlafmöglichkeit (Lag auf meinem Treppenaufgang einer? ansonsten selber schuld ihr nabs :whistling: ), Rumgeki... etc., wo wohl selbst gestandenene LANsinler nicht das Maul aufbekommen haben.

      Liebe Orgas, haltet die Ohren steif!
      Einmal LANsin, immer LANsin, LANsin leben, LANsin sterben <3
      Bis zum Frühjahr :)

      Gruß der Orga-Nerver Meggy 8)