Hockenheimring 11.09....

      Hockenheimring 11.09....

      ... oder warum meggy ned da war und Murdi Sonntag früh zeitweilig die halle verlassen hat.

      Eins vorweg, ich hoffe, ihr hattet ne absolut geile LANsin.
      Hm, blöder Spruch...
      Klar war se geil, weil LANsin is immer GEIL PUNKT.

      Im Frühjahr bei der nächsten bin auch ich wieder am Start.


      Aber ich wollte euch noch was zu kommen lassen, warum es bei murdi und vor allem bei mir so war.
      Vielleicht liest es sich ja tatsächlich einer durch :D

      Mal schaun, ob dieses Forum mit meiner Formatierung klar kommt. ^^

      --------------

      Wir sind zurück :)

      Und natürlich darf der entsprechende Bericht nicht fehlen.
      Heute mit der Überschrift:


      Mein erstes Mal,....
      ... mit Christoph aka Murdi!



      Um halb 6 war die Nacht zu Ende, kurzes Frühstück, dann holte ich um halb sieben meinen Bekannten und Begleiter Jörg ab.
      Er hatte die ehrenvolle Aufgabe mich mit meinem Auto nach Hockenheim zu chauffieren ^^.
      Da die Autobahnen zu dieser frühen Sonntagszeit sehr leer waren, trafen wir bereits kurz vor 8 auf dem Hockenheimring ein.
      Der erste Schritt war die Anmeldung für Murdi und mich und die Startnummernabholung.

      Doch würde Murdi überhaupt kommen?
      Er war am Donnerstag von Hamburg nach Schwäbisch Gmünd losgeeiert, wie immer 2x im Jahr, um "unsere" LANsin zu besuchen und wollte von da aus sonntags nach Hockenheim starten. Ich hatte dieses mal abgesagt, da ich nicht auf LAN gehen kann und auch noch laufen ^^
      Im internen, sowie im externen Forum hat er ja seinen Start schon vor Wochen angekündigt, sich somit selbst unter Druck gesetzt.
      Und meine kleinen Sticheleien (eher Anstachelungen :D) im Forum und Teamspeak erhöhten den Druck ein wenig :teufel:

      Ich rief auf seinem Handy an, um nachzufragen, ob er unterwegs ist, und siehe da, er war bereits kurz vor Hockenheim! YEA´H! Er hat Wort gehalten. :daumen:

      Nach der Begrüßung gingen wir erst einmal in die Boxen, in denen es eine Messe *husthüstel* und Essen und Getränke gab. Ich dachte mir schon, das Murdi noch nichts gegessen hatte, geschweige denn sein Wasserhaushalt aufgefüllt hatte. Daher sagte ich auch nichts, als er sich erst mal 2 fette Wurstsemmeln holte...
      Aber gut, sind ja noch 2 Stunden bis zum Start ^^

      Zu dritt laberten wir ein wenig rum, begutachteten das Fahrerlager, liefen einfach ein wenig rum.
      ES WAR ARSCHKALT!
      Sonne? Negativ, der Hochnebel ließ nichts durch.
      Es wurde 9, es wurde halb 10, immer wieder sagte ich zu Jörg und Murdi: "Bestimmt kommt gleich die Sonne durch...."

      Dann gingen wir erst zu meinem Auto, damit ich mich umziehen konnte. Da ich "kurz" laufen wollte, behielt ich aufgrund der Kälte Hose und jacke noch an, steckte Murdi noch n Ensinger Sport zu, den er gefälligst noch zu vernichten hatte und liefen dann zu seinem Auto.
      Er musste natürlich ganz wo anders parken, wie wir ^^

      Murdi zog sich dann um, zog aber noch Pulli und Jacke drüber.
      Auch wenn man ihm es eigentlich nicht anmerkte, aber er WAR nervös.
      3x (!) musste ich ihn darauf hinweisen, seine Startnummer zu holen, immer wieder vergass er sie im Auto. :D

      Vom Fahrerlager liefen wir dann zu unserer Startaufstellung (Einfahrt Motodrom), es war bereits 10 Uhr und IMMER NOCH Arschkalt....

      Ich überlegte, ob ich nicht doch "lang" starten sollte, aber nein, kurz läuft sichs besser. Zog also lange Hose und Jacke aus. Murdi hantierte mit seiner Startnummer und Sicherheitsnadeln auf seiner Jacke rum, entschied sich dann aber auch für kurz.
      GUTE IDEE!!!
      Er hatte nämlich noch seinen Pulli unter der jacke an :lol:
      Okay, Startnummern befestigt, 10:15, noch 5 Mins.

      Jörg wurde dann aus der Startaufstellung verbannt und durfte mit dem Rucksack und unseren Klamotten davon gehen.

      Vor lauter Aufregeung um "meinen kleinen" Murdi, war ich vorm Start nicht pinkeln und vergaß auch noch meine Brille abzunehmen...
      Na Klasse, muss ich sie in der Hand halten.

      10:19 Uhr, 60 Sekunden vor dem Start, als hätten es die Veranstalter gewußt, als hätte ich es geahnt:
      Die Sonne bricht durch, Durchsage des Ring-Sprechers: "Pünktlich zum Start ist nun auch die Sonne da!"
      Wir sollten während es Laufes und des gesamten Tages einen absolut Wolkenlosen Himmel in BaWü haben :daumen:





      Das Rennen
      Murdi und ich klopften uns noch einmal auf die Schultern, klatschten uns ab und pünktlich um 10:20 Uhr setzten sich der Tross unserer Startline (ca. 500 Läufer, andere Startline ca. 900) in Bewegung, wir starteten natürlich ganz von hinten ^^

      Es war klar, das jeder von uns sein eigenes Rennen laufen würde, daher auch erstmal mein Bericht.
      Wie in den letzten Tagen ja geschrieben, hatte ich nicht trainiert und mit Kniebeschwerden zu kämpfen.
      Ich lief einfach los und merkte, hoppla, die laufen mir zu langsam, so kann ich nicht.
      Also versuchte ich mich durch die Menschenmassen zu kämpfen, was im Motodrom mit seinen ganzen Kurven, gar nicht so einfach war, da außen rum der Weg sehr weit ist.
      Und ich änderte meine Taktik gegenüber den letzten Läufen: Angriff!
      Laufen, Geschwindigkeit machen, bis nichts mehr geht.
      Und es ging gut was!
      Ich konnte zwar erst so ab KM4 meine Ideallinie laufen, weil ziemlich viele Läufer unterwegs waren, aber egal.
      Aber das es an der Verpflegungstselle nur Tee gab, ärgerte mich, kein Wasser für den Kopf.... und das sollte sich kurz vor dem Ziel rächen *grummel*.
      Bei KM9 hörte ich hinter mir 2 Läufer reden,
      einer sagte: "Komm, den letzten KM noch in 4:30!"
      der andere: "Biste verrückt?????"
      Ich schaute auf die Uhr und dachte: OK, ich probier das, unter 50 Min wäre das Non-Plus-Ultra jetzt noch, und spurtete los....
      Genau 200m weit, dann war ich platt, ich konnte einfach nicht mehr, war völlig dehydriert...
      Trotzdem versuchte ich meine Geschwindigkeit nicht unter 10 fallen zu lassen.

      Zielgerade, Ziellinie, geschafft!
      Yeah, Baby!
      Persönliche Bestzeit um 3 Minuten unterboten: 51:41 Min (netto hatte ich sogar ne 50er...)

      Und wer weis, was gewesen wäre, wenn ich mich auf den ersten Km nicht so durchkämpfen hätte müssen, wenn ich die Brille nicht erst nach 4KM meinem Jörg zuwerfen hätte können, und wenn es Wasser gegeben hätte....
      Hätte, wenn und aber, Hätt der Hund ned geschissen...
      Ich muss, nein ich bin wahsninnig zufrieden!



      Murdi

      Nach meinem Zieleinlauf brauchte ich erstmal ein paar Minuten und 2 Becher Tee, da ich mich völlig verausgabt hatte.
      Ich entdeckte Jörg, der am Eingang der Messe stand, laberte mit ihm, dabei erzählte er mir das Murdi bereits nach der ersten Runde gar nicht gut aussah...
      Hm, mein Murdi packt das trotzdem, aber ich fing an mir sorgen zu machen!
      Schließlich war er auch irgendwie mein "Lauf-Kind" ;) und ich hatte das alles provoziert.
      **** ACHTUNG Anekdote **** (weiter unten Anm. d. Red)

      Erstmal pinkeln!!
      Ich fasste dabei den Entschluss, Murdi entgegen zu laufen und ihm Tee zu bringen.
      Ich ging damit zu Jörg, der bereits am Eingang der Boxengasse stand und....
      ... rauchte erstmal eine :D

      Es war bereits 11:30 Uhr, 70 Min seit dem Start.
      Wir schauten hoch Richtung Motodrom. Und hey! Da war doch Murdi! Mit 2 Mädels, Seite an Seite, ca. 1Km vor dem Ziel!
      GEIL!

      Ich schnappte mir den Teebecher und lief ihm quer entgegen.
      Er löste sich von den Mädels und schien zu spurten!!!
      Als ich ihn erreichte und ihm den Becher entgegenstreckte, meinte er nur kurz "Nein!".
      Er war voll anaerob, nur noch Sauerstoffaufnahme war möglich.
      Ich schüttete den Tee weg und lief neben ihm her, feuerte ihn an.
      Auch die Streckenposten, die die letzten 300m noch da standen, jeder einzelne, "Auf gehts!"
      Ich musste vorm Zielbereich abbiegen, da ich schon gescannt war.


      UND DANN LIEF ER INS ZIEL!!!

      In einer für ihn Weltklasse Zeit!!!

      ICH BIN SO STOLZ AUF IHN!!!

      Nicht nur, das er überhaupt nach Hockenheim gekommen ist,
      nein, er hat es durchgezogen!

      Ganz große Klasse, Christoph!!!!!


      Ich musste ihn danach erstmal in Ruhe lassen, hab ihm aber Tee geholt, damit er nicht ins Gedränge musste.
      Dann kamen seine 2 Mädels ins Ziel, mit denen er sich noch abklatschte.
      Drückte ihm und den Mädels einen Becher in die Hand.
      Wie sie alle 3 gestrahlt haben, GEIL!
      (nicht wegen dem Tee, wegem dem ZIEL! :p )

      Was hatte ich mir alles vorgenommen zu schreiben, ich hatte Floskeln im Kopf (wie z.B. mein Anbremspunkt war in der Sachskurve viel später, als der von Sebatian Vettel, son nub...) :D ), ganze Textpassagen, aber als ich nun hier saß und schrieb, ist alles irgendwie ganz anders geworden.
      Macht nichts.

      Eins muss ich Murdi allerdings vorwerfen:
      Wenn man mit 2 solchen Mädels einen langen Streckenabschnitt läuft, und dann mit denen sogar noch mitten Im Lauf ein Gruppenfoto macht, dann läßt man die nicht einfach 700m vor dem Ziel stehen und spurtet los ;)
      Ich wäre an deiner Stelle normal weiter gelaufen und hätte mir dann eine links, eine rechts geschnappt und mit hoch erhobenen Armen rein ins Ziel.
      Was meinste, was ihr 3 für ein geiles Zielfoto gehabt hättet.
      Das wäre für euch alle 3 ein Bild fürs Leben geworden :)

      Achja, die Anekdote fehlt ja noch ^^
      Irgenwie wollte ich die auch noch oben mit einbauen, aber das ganze wird eh schon wieder viel zu lang hier und liest sich eh kei sau durch :D

      Jörg war zu Anfangs oberhalb des Motodroms, in der ersten Kurve nach einer leichten Steigung.
      Irgendwie scheint er mich verpast zu haben und sah dann den Führenden (der schon etliche Leute überrundet hatte) auf seinen letzten 2KM.
      Kurz dahinter kam Murdi.
      Und er dachte sich WTF:
      "Boah, sieht der fertig aus, der kann doch ned direkt hinter dem Führenden sein, außerdem hab ich Micha noch gar nicht gesehen, das kann nicht sein, der schafft die 2. Runde nie!!!!"

      ABER ER HATS GESCHAFFT!!!!

      Das war zwar jetzt nur die Kurzfassung, von dem was Jörg am Sonntag erzählt hat(nicht nicht nur mir, auch mit Murdi, als wir in der Boxengasse zusammen waren), aber ich muss ja mal so langsam nun zum Ende kommen.
      Sorry, Jörg! ;)

      Aber wir beide DANKEN DIR, das du mit dabei warst und uns unterstützt hast!!!!123

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „[rb|meggy]“ ()

      suxx zeichenbeschränkung da!!!!!!!!!123

      --------



      ------------

      Auf dem Weg von Stuttgart zu mir nach Haus nach Ulm war ein absolutes Scheißwetter. Sturmregen, Gischt, Sichtweite 50m, Stau, stockender Verkehr, ein richtig geiles Autofahrerwetter halt...
      Aber dennoch huschte mehrfach ein Lächeln über mein Gesicht, oder ich ertappte mich beim Grinsen.
      Was für ein geiles Wetter am Sonntag, 10:20, direkt zum Start kommt die Sonne, keine Wolken am Himmel, ich lauf trotz aller Widrigkeiten eine geile persönliche Bestzeit, Murdi schafft den erst 10er seines Lebens mit einer super Zeit und das alles auf einer so geilen Location, wie dem Hockenheimring!!!!!



      So, jetzt noch ein paar Bilder hinten drauf und dann sollte vielleicht Chris noch was schreiben, oder mir fallen auch noch ein paar Sachen ein, außer:
      Aua, meine Oberschenkel :D


      BILDER
      Alle in original Größe (2304x1536 pxl):
      rentnerband-clan.de/bilder/hockenheim/safety_car.JPG
      rentnerband-clan.de/bilder/hoc…/vor_start_safetycar1.JPG
      rentnerband-clan.de/bilder/hoc…/vor_start_safetycar2.JPG
      rentnerband-clan.de/bilder/hoc…/vor_start_safetycar3.JPG
      rentnerband-clan.de/bilder/hockenheim/start_safetycar.JPG
      rentnerband-clan.de/bilder/hockenheim/unteres_motodrom.JPG
      rentnerband-clan.de/bilder/hoc…nteres_motodrom_meggy.JPG
      (ja wirklich ^^, unter der braunen Tribune, bin ich zu sehen, hellblau-weiß :D)
      rentnerband-clan.de/bilder/hockenheim/murdi_strecke.JPG
      rentnerband-clan.de/bilder/hockenheim/meggy_strecke1.JPG
      rentnerband-clan.de/bilder/hockenheim/meggy_strecke2.JPG
      rentnerband-clan.de/bilder/hockenheim/ziel.JPG


      Das nächste mal müssen wir jemanden mitnehmen der Foto-Mach-geiler ist :D
      Aber dafür hatte ich den besten Chauffeur der Welt :love:


      In diesem Sinne:
      Bis zur nächsten Bestzeit :D
      Aber echt he!

      Ich war sogar bei der Lansin UND bin gelaufen :D

      Wobei ich den dicken Schädel echt vermisst habe :D:D:D

      Ist halt alles eine Frage der Disziplin :)

      Sonntag 150km zum HHR, 150km zurück nach Täferrot, Milli eingesammelt, 850km nach NMS, 40km nach Kiel

      Macht insgesamt: 1190km :D

      /edit: an EINEM TAG!!!!1111DORLELflfdlfkdkhj
      Pedal to the Metal!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Murdock“ ()

      Ich finde deine Topleistung an der LANSIN viel beachtlicher, lieber Legad.
      48 Stunden lang Dauerporno mit Bacardi Cola.
      Checkliste LS 35
      [X] CS:GO-Turnier
      [X] BF4-Turnier
      [X] CIV-5-Multiplayer (wahlweise auch CIV 6)
      [X] Mechwarrior Online nerden
      [X] X-Wing-Tabletop mit Sarge
      [X] Grillen mit Coldi
      [X] Einfach eine gute Zeit haben