Battlefield 3 Hardware

      Battlefield 3 Hardware

      Spielt hier jemand BF3 mit einer DualCore CPU?

      Mich würde es interessieren obs mit dem hier ordentlich läuft:
      -----------------------------------------------------------------------------------
      Intel Pentium G620T, 2x 2.20GHz
      Dual-Core "Sandy Bridge" • TDP: 35W • Fertigung: 32nm • DMI: 5GT/s • L2-Cache: 2x 256kB • L3-Cache: 3MB shared • Stepping: Q0 • IGP: HD Graphics, 650MHz (Turbo: 1100MHz) • Memory Controller: Dual Channel PC3-8500U (DDR3-1066) • SSE4.1, SSE4.2, VT-x, Intel 64, Idle States, EIST, Thermal Monitoring Technologies, Intel Fast Memory Access, Intel Flex Memory Access, XD bit


      Thx, Spiekey
      Das Hauptproblem ist, dass keiner dem Spucki seinen Post richtig liest.

      Das is ne spec einer CPU, die nebenbei noch nen Grafik Core intergriert hat.
      Ich gehe jetzt nicht davon aus, dass die Nutzung dieser der Plan von Spiekey ist.

      Wenn ich allerdings die Performance dieser CPU google, kommt auf cpubenchmarks.net eine Score von 2300 raus. Mein Q6600 kommt schon auf 2900 und hat 4 Kerne.

      Die Chance dass das Spiel mit dieser CPU spielbar ist, ist da, ich wuerd aber kein Geld darauf setzen bzw. dafuer ausgeben.
      Fuer 70 Euro gibts CPUs, die schnell genug sind, damit das ganze auch sauber laeuft.

      Der Q6600 geht bei Ebay grad so um die 60 Euro weg.
      ----------------------------------------------

      SIG SUCKT

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fallout“ ()