BBQ Rezept

      So meine Lieben, anbei wie gewünscht das Rezept für die "Baconbomb mit schweinernem Konfekt". Ich würd mich auch über die Rezepte der anderen Teilnehmer freuen, sah wirklich alles toll aus :)

      Zutaten:

      10 Packungen Bacon (nicht zu dünn geschnitten)
      1 kg gemischtes Hackfleisch
      2-3 rote Paprika
      4 rote Zwiebeln
      400gr Käse (z.B. gestiftelter Emmentaler)
      400gr Minutenbauch (dünn geschnittene, ungewürzte Bauchscheiben)
      Röstzwiebeln

      Gewürze für den Rub:

      2 TL Cayennepfeffer
      4 EL Virginia Grillkräuter (von Fuchs)
      4 EL Steakgewürz (auch Fuchs)
      2 TL Rauchpaprikapulver
      4 EL brauner Zucker
      4 TL Meersalz fein
      2 TL Knoblauch, gemahlen
      sowie Salz, Pfeffer, Cayenne fürs Hackfleisch

      Als finish:

      ½ Tasse Ketchup
      ½ Tasse Wasser
      etwas BBQ-Soße
      etwas Honig

      Zubereitung:

      Paprika und Zwiebeln in der Pfanne mit etwas Butter andünsten, zur Seite stellen. Eine Packung Bacon ebenfalls in der Pfanne knusprig anbraten, auch zur Seite stellen. Hackfleisch nach Belieben würzen.

      Dann geht’s ans basteln der Bombe (Huhu, NSA :alc: )

      Am Einfachsten finde ich es, das ganze Baby auf Klarsichtfolie zusammen zu basteln, lässt sich auch schlussendlich leichter rollen. Jetzt muss ein Netz aus Bacon-Streifen „gewebt“ werden. Ich nehm immer 8 Streifen nebeneinander in 2 Reihen, die werden dann mit den Quer-Bacon-Streifen verbunden. Hier nicht mit Bacon sparen, sonst fällt Euch die ganze Nummer auseinander. Gewürzte Hackfleischmasse drauf, so dass nur die Ränder nicht bedeckt sind. Zwiebel, Paprika, Käse, Röstzwiebeln und angebratener Bacon drauf.
      Jetzt fängst Gefrickel an, alles schön fest zu einer Rolle zusammenrollen. Lose Enden zur Not mit ein paar Zahnstochern verschließen. Die Außenseiten schön mit einem Großteil des Rubs einreiben.

      Idealerweise das Ding jetzt kurz in den Kühlschrank und das Konfekt zubereiten:
      Vom Minutenbauch die harte Schwarte abschneiden, jede Scheibe in je drei Stücke zerteilen und in reichlich Rub baden. Dann fein säuberlich in 4-5 Lagen Bacon einpacken, zur Seite stellen.

      In der Zwischenzeit sollte Euer Grill schön heiß sein, ich empfehle eine Temperatur von ca. 140 Grad (die hatte ich diesmal nicht, dadurch hat das ganze eeeetwas länger gedauert, is aber auch gut geworden). Das Baby muss schön indirekte Hitze bekommen, also Tropfschale drunner und Kohlen auf die Seite :D

      Und los geht’s: Baconbomb auf den Rost und gleich ne gute Handvoll Woodchips (ich hab Apfel genommen, aber das ist wie immer eine Frage des Geschmacks) dazu, damit sich die Nachbarn auch freuen.
      Bei 140 Grad braucht die Süße ca. 1,5 Stunden. Als Kerntemperatur würde ich irgendwas zwischen 76-80 Grad empfehlen.

      Das Konfekt kommt nach ca. 20-30 Minuten mit auf den Rost und zieht dann nebenbei mit.

      Ungefähr 25 Minuten vor Ende der Garzeit streiche ich die Bomb und das Konfekt mit der selbstgemixten Soße ein, gibt nen tollen Glanz und schmeckt klasse.

      Wenn fertig schön in Streifen schneiden, klassisch auf dem Teller oder als Burger genießen und nebenher das Schweinskonfekt naschen. So einfach kann Arterienverkalkung sein ;)

      In unserem Fall gabs noch nen selbstgemachten Karotten Salat dazu. Rezept liefert Mom bestimmt gerne nach auf Wunsch.
      Hier sollte eigentlich was originelles stehen...

      RE: BBQ Rezept

      Original von Cals_Dad
      So meine Lieben, anbei wie gewünscht das Rezept für die "Baconbomb mit schweinernem Konfekt". Ich würd mich auch über die Rezepte der anderen Teilnehmer freuen, sah wirklich alles toll aus :)

      Zutaten:

      10 Packungen Bacon (nicht zu dünn geschnitten)
      1 kg gemischtes Hackfleisch...

      :dd:

      War top-lecker - und beweist wieder einmal das alles besser wird, wenn man es mit Speck umwickelt und grillt, sogar Speck :D
      Emporia, das Land wo Bacardi-Cola fließt !

      ... Publicbeiträge wurden von keinen Teilnehmer bewertet und sind auch bei niemanden in die score hineingeflossen. Hättest n bissl was gedacht, trotz 3h schlaf, hättest jedem Jurymitglied 1-2 Bruschetta auf den Teller gelegt, dann wäre es auch bewertet worden.
      So aber war es dein privates Vergnügen und hatte nichts mit dem Contest zu tun. Und nu hör auf rumzuzicken und andere Leute ihre Beiträge madig zu machen, des steht dir nähmlich nicht und passt auch nicht zu dir.
      www.empore.olé
      LSC 2017 ---> :thumbsup: 28. - 30.07.2017 :thumbsup: <--- LSC 2017