29. Oktober 2016
Make LANSIN great again – Agenda 2016

Verehrtes Publikum,

seit über 10 Jahren bauen wir auf unsere bewährte LANSIN ™ Netzwerk Hardware, die in akribischer Detailarbeit in einem Best-of-Breed-Ansatz kompetent zusammengestellt wurde (böse Zungen sprechen von einem bunten Sammelsurium veralteten Chinaschrotts). Während die Anbindung an unseren Core-Switch mit Gigabit durchaus noch Jahr 2016-tauglich ist, kann man dies von den Clientports mit 100Mbit leider nicht mehr behaupten. Manch Smartphone ist hier schneller unterwegs. Ok, nicht in Täferrot, das ist aber ein anderes Thema.

Aus Gründen, die Teile der Vorstandschaft Besucherschaft verunsichern könnten, wollen wir diesem Umstand abhelfen und haben in nur wenig veralteten Chinaschrott aus belgischen Schwarzmarktkanälen State-of-the-Art-Netzwerkhardware investiert. In einer ersten Ausbaustufe stellen wir alle Client-Switch-Ports auf 1.000Mbit um und freuen uns, diesen Schritt bereits zur LANSIN 31 gehen zu können. Perspektivisch erfolgt dann in einer weiteren Ausbaustufe, vielleicht schon 2017, die Umstellung der Anbindung an den Backbone mit 10GB.

wiringdisasterWir werden dabei die Anzahl und Geschwindigkeit der Netzwerkports erhöhen und die Gesamtanzahl der Geräte reduzieren. Pro Sitzblock/Sitzreihe gibt es künftig nur noch einen Switch, was für euch konkret bedeutet, dass die Herrschaften mit einer 5m-Kabel-Sparversion evtl. dumm aus der Wäsche schauen werden. Bei der Bemessung der Länge in Meter eines LANSIN-kompatiblen LAN-Kabels gilt:
Sodann sollst du zählen bis 10, nicht mehr und nicht weniger. 10 allein soll die Nummer sein, die du zählest, und die Nummer, die du zählest, soll 10 und nur 10 sein. Weder sollst du bis 15 zählen, noch sollst du nur bis zur 5 zählen, es sei denn, dass du fortfährst zu zählen bis zur 10. Die 20 scheidet völlig aus.“

Weiterhin haben wir uns um die Internetanbindung gekümmert. Diese hängt von einigen Dingen ab, die wir nicht jederzeit mit Handlungshoheit angehen können. Deshalb ist Internet und dessen 24/7-Verfügbarkeit auch kein Versprechen, welches wir garantieren können. Wenn in Tierhaupten der Bagger das 100TBit-Glasfaserkabel nach Täferrot kappt, sitzen wir auf dem Trockenen. Und wenn die Frau vom Nachbarn das Kabel-Modem zum Staubsaugen aussteckt (theoretisches Fallbeispiel), leider ebenso. Wir optimieren jedoch alle durch uns beeinflussbaren Faktoren, als da wären:

  • Frau wird gebrieft, kein Staubsaugen während LANSIN 😉
  • Geschwindigkeit des Internetanschlusses wurde um weitere 50% erhöht
  • Neue Richtfunkhardware (ausnahmsweise kein Chinaschrott) sorgt dafür, dass dieser Zuwachs auch in der Halle ankommt
  • Neue Firewall mit QOS/Traffic Shaping sorgt für hoffentlich ungehinderten Spielfluss und niedrige Pings

Der letzte Punkt wäre an dieser Stelle noch ein wenig näher zu beleuchten. Es muss allen Protagonisten klar sein, dass bei knapp 200 Teilnehmern und einer entsprechend noch höheren Anzahl von Endgeräten inkl. Smartphones etc. der Einzelne ™ nicht das gewohnte verschwenderische Flatrate-kost-mich-nix-Verhalten an den Tag legen kann. Internet@LANSIN ist primär dazu da, um Online-Games (also mittlerweile quasi alle), lauffähig zu bekommen. Högschde Priorität haben selbstverständlich die Spiele, die die Orgaschaft gut findet und für die wir auch sowas wie Tu(r)niere anbieten. Alles andere, sei es  Facebook & Co., Skype, schnell-mal-ein-neues-Spiel-mit-40GB-runterladen, der neue Grafikkartentreiber, oder das VPN ins Firmennetzwerk, wird von uns gnadenlos runterpriorisiert. Also kümmert euch vorab um die Aktualität eures überteuerten Blechkastens (sprich: Windows, Treiber, Steam, Uplay, Origin bitteschön VOR DER LANSIN aktualisieren). Dass hierbei P2P oder andere datentransferintensive Tätigkeiten völlig ausscheiden, muss nicht weiter erwähnt werden, ok?

Wir glauben, dass wir mit diesem Maßnahmenpaket einige wichtige Punkte aufgenommen haben, die uns und euch ein noch besseres LANSIN-Erlebnis bieten werden und freuen uns auf das kommende Wochenende.

Bis zur LANSIN 31!

Euer Lansin e.V.

 

 

 

 

3 Antworten zu “Make LANSIN great again – Agenda 2016”

Kommentar verfassen